21 Jun 2022

Eigenbedarfskündigung auch für GbR-Angehörige zulässig

0 Kommentare

In seinem Urteil vom 14.12.2016 – VIII ZR 232/15 – hat der BGH Klarheit geschaffen für den Fall, dass eine GbR als Vermieter auftritt und für einen Angehörigen eines Gesellschafters einen Eigenbedarf geltend macht.

Der BGH hat eindeutig bejaht, dass dies möglich ist. Die Kündigung durch eine GbR wird vergleichbar gestellt mit der Kündigung einer Miteigentümer- oder Erbengemeinschaft.

Insofern sollte jeder Mieter für den Fall, dass er eine diesbezügliche Kündigung erhält, dringend zügig juristischen Rat einholen, auch um Missbrauchsfällen rechtzeitig begegnen zu können.

 

[zum Anfang]