Kooperationspartner

Infolge der Globalisierung der wirtschaftlichen Beziehungen ist es notwendig, die Mandantschaft auch bei der Geltendmachung grenzüberschreitender Rechtsansprüche zu unterstützen. So bestehen Kooperationsbeziehungen zu einer Rechtsanwaltskanzlei in den USA. In Zusammenarbeit mit den dortigen  Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten können Mandanten bei der Durchsetzung juristischer Ansprüche insbesondere auf den Gebieten des internationalen Schadenersatzrechts bei Flugzeug-, Schiffs-, Bahn- und Autounfällen bzw. bei sonstigen Unglücksfällen (z. B. Seilbahnunglück in Cavalese, Schiffsunglück Costa Concordia) sowie Schadenersatzangelegenheiten im Verbraucherschutz- und Arzneimittelrecht beraten und unterstützt werden.